hier der Link zur Gratismeditation

Logotherapie und Existenzanalyse


.... versteht sich als lösungs- und handlungsorientierte
Lebenshilfe

Die Logotherapie und Existenzanalyse beruht darauf, den Menschen als eine Einheit von Körper, Seele und Geist zu verstehen. Die "Geistigen Aspekte" wie Werte, Sinn, Freiheit, Verantwortlichkeit und Liebe sind die zentrale Bedeutung.

Viktor Frankl, der die Logotherapie entwickelte, spricht vom "Willen zum Sinn", als der Grundmotivation des Menschen, Werte zu realisieren.

In der Logotherapie ist unter anderem mit der Veränderung der Blickweise oder Einstellung das Erlangen von Sinnerfülltem Leben möglich.

Es geht darum, das Vertrauen in die eigenen Kraftquellen und Fähigkeiten zu wecken, sie zu entfalten und so seelische Gesundheit zu ermöglichen.

"In jedem von uns wohnt ein ursprüngliches Bild,
das darauf wartet gelebt zu werden"
Uwe Böschemeyer

Wertimagination

Wertimaginationen sind behutsam geführte "Innere Wanderungen" zu den Wertgefühlskräften wie z. B. Mut, Vertrauen, Freiheit, Liebe, Verantwortlichkeit.

In diesen existentiellen Begegnungen werden die Werte aus dem Unbewussten sichtbar gemacht und fühlbar erlebt.

Vor allem durch die Fühlbarmachung werden die potentiellen Werte wie Selbst-vertrauen, Mut, Liebe usw. in die Gegenwart übertragen.

Wertimaginationen sind zielorientiert und werden vorher aufgrund der aktuellen Situation in einem angemessenen Ziel verabredet.

Die von den Wertgestalten aufgezeigten Wege, hin zu einer sinnerfüllten Lebensgestaltung, erfordern die Freiheit, Stellungnahme und Entscheidung des Imaginanden.

Sie vermitteln ferner das Erkennen und neue Einsichten über die eigene Person und der Zusammenhänge im Leben.